Komme bei dir an - Sei du selbst


                  Atlantistempel

Atlantis war eine völlig andere Zeit. In Atlantis gab es anfangs eine Hochkultur, die sich immer mehr an die Schwingung der Erde anpasste. Die ursprünglichen Atlanter kamen aus der geistigen Welt und drosselten ihre Schwingung, um auf der Erde leben zu können. Dadurch verloren sie nach und nach ihre Fähigkeiten und wurden irgendwann das, was wir heute 'Mensch' nennen. Heute läuft diese Zeit rückwärts und wir haben die Möglichkeit uns zu einer Hochkultur zu entwickeln. 

Es kommen immer mehr atlantische Möglichkeiten und atlantisches Wissen zurück in das Bewusstsein einiger Menschen.

 

Atlantis - Die Heimat des leichten Herzens

                     Adonai meine Freunde!


Eine Vision des neuen Atlantis:

Atlantis birgt große Geheimnisse und doch ist es sehr präsent in unserer Gegenwart. Die Energien der letzten Epoche und auch schon viele andere aus Atlantis sind in der heutigen Zeit wieder verfügbar. Eure Seele ist bereit sie willkommen zu heißen und sie zu nutzen. Euer Geist ist bereit sich für diese Möglichkeiten zu öffnen, er sieht eine große Chance darin den leichten Weg zu gehen. Ihr müsst offen durchs Leben gehen um euren leichten Weg zu erkennen, dann könnt ihr eure Wahrheit mit Leichtigkeit erfühlen. Euer Sein ist locker und entspannt gegenüber der Zukunft, es weiß das nichts schief gehen kann.

Ihr schaut was kommt und euer Vertrauen wächst, euer Blickwinkel hat sich geweitet. Euer Leben bekommt neue Farbe, es wird schneller und lauter. Euer Sinn fürs Wesentliche hat sich geändert, ihr seid eure absolute Priorität. Euer neues Sein hat euer Wohl als Schwerpunkt, eure Bedürfnisse solltet ihr immer sehen. Euer neues Leben zeigt euer neues Gesicht, ihr seid ihr selbst geworden, alle Masken sind gefallen. Ihr habt den Mut euch selbst zu leben. Euer Körper spiegelt eure innere Harmonie nach außen und ist euer Diener. Ihr habt euren dauerhaften Frieden gefunden und strahlt ihn nach außen. Euer Leben nimmt eine neue Form an, alles unerwünschte verschwindet und macht Platz für neue, willkommene Veränderungen. Alles rückt an seinen Platz, alles fügt sich.