Komme bei dir an - Sei du selbst

 

                       Lady Rowena

Lady Rowena ist eine aufgestiegene Meisterin sie hat ihre Inkarnationskette abgeschlossen. Sie hat mehrere Leben auf der Erde gelebt, um die Erfahrung des Mensch seins zu machen. Jetzt verweilt sie in den höheren Dimensionen und nutzt ihre Fähigkeiten verbunden mit ihren Erfahrungen, um die Menschen zu unterstützen. Es ist ihr ein besonderes Anliegen, das Verständnis der Menschen für einander zu Stärken.

Lady Rowena ist die Lenkerin des 3. göttlichen Strahls, der Strahl des Miteinanders, der Nächstenliebe und des Mitfühlens. Der Strahl unterstützt die Illusion der Getrenntheit aufzuheben.

 

 

             Wahre Liebe und wahre Freiheit

Liebe Freunde, Liebe und Freiheit ist das höchste Gut der Menschheit. Leider haben die meisten von euch vergessen was wahre Liebe bedeutet, Es geht nicht um Liebe zu etwas bestimmten, sondern um Liebe zu allem und immer. Klar ist es so, das die Liebe unterschiedliche Facetten hat und nicht zu allem gleich ist. Die Liebe ist ein Grundgefühl auf dem die verschiedenen Facetten aufbauen. Es gibt keine bessere oder schlechtere Liebe, nur unterschiedliche Liebe. Liebe lässt sich nicht bewerten, herbei oder weg wünschen, sie ist oder ist nicht. Wahre Liebe kann auch nicht vergehen, sie kann nur wachsen und nicht sterben. Wahre Freiheit könnt ihr nur fühlen, wenn ihr auch wahre Liebe fühlt, alles andere ist gedachte Freiheit. Ihr könnt die wahre Liebe nicht vergessen, wenn ihr sie einmal gefühlt habt, ihr könnt sie nur noch verdrängen.

Habt den Mut sie zu leben, sonst könnt ihr nicht wahrhaft glücklich werden. Sicherlich könnt ihr lieben, frei und glücklich sein, aber es kann euch nie wahrhaft erfüllen. Ihr solltet immer eure Wahrhaftigkeit anstreben, nur dann findet ihr euer wahres Selbst. Der Schlüssel zu dieser Tür ist die Selbstliebe. Ohne Selbstliebe könnt ihr Liebe nur denken und nicht fühlen. Euer Denken verhindert das Fühlen, es gibt nur entweder oder. Lasst euren Verstand außen vor, gebt ihm seine ursprüngliche Rolle, beschränkt ihn auf praktische Aufgaben, haltet ihn aus eurem Leben heraus. Erfühlt euer Leben.

           In wahrhaftiger Liebe, Lady Rowena

durch Nicole Müller, am 15.1.2014

 

          Klarheit der Gedanken und Gefühle

Liebe Menschen, viele von euch sind sehr empfindsam geworden in den letzten Wochen. Deswegen ist es wichtig, immer wieder bei euch zu sein. Das gibt euch Pausen um euch neu zu ordnen. Die Emotionen von Außen, könnt ihr oft noch nicht unterscheiden von euren eigenen. Wenn ihr eure Augen schließt, seid ihr bei euch und könnt nur euch fühlen. Wenn ihr in einem Gefühlschaos steckt, schließt für einen Moment die Augen, das bringt euch Klarheit. Denn dann fühlt ihr das, was wirklich zu euch gehört.

So könnt ihr Ruhe in euer Innenleben bringen und wisst wieder wo ihr hin wollt, stellt euch den Herausforderungen des Lebens. Sie sind da, damit ihr dran wachsen könnt. Ein Leben ohne Herausforderungen lassen eure Seele verkümmern. Sie liebt es aktiv zu sein und gefordert zu werden. Es ist ihre Essenz ständig zu wachsen. Sie ist immer bereit neue Wege auszuprobieren.

          In Vertrauen und Frieden, Lady Rowena

durch Nicole Müller, am 15.9.2013

 

                      Die neue Sichtweise

Liebe Freunde , es ist für viele neu, die Welt mit den Augen des Herzens zu sehen. Vieles sieht völlig anders aus, ihr werdet euch fragen, warum ihr vieles nicht schon längst erkannt habt. Hadert nicht, nehmt es so wie es ist. Prüft, ob ihr Konsequenzen ziehen wollt. Schaut, was ihr ändern wollt. Fühlt, was sich noch passend anfühlt. Räumt euch Zeit zur Muße ein und fangt an zu sortieren. Wenn euch die Klarheit fehlt, fangt im Außen an aufzuräumen. Wenn ihr unsicher seid, was ihr wollt macht einfach Platz für Neues und lasst es auf euch zu kommen. Wichtig dabei ist de Platz für Neues, sonst wird nichts geschehen. Ihr könnt so viel gewinnen, wenn ihr bereit dazu seid. Ihr könnt wählen, ob ihr siegen wollt. Ihr müsst aktiv werden, wenn ihr Veränderung wollt. Schreitet voran in die Richtung, wo euer Ziel liegt, sonst wissen wir nicht ob ihr es wirklich erreichen wollt.

         In Liebe und Vertrauen, Lady Rowena

durch Nicole Müller, am 23.7.2013

 

           Träume sind keine Schäume

Liebe Menschen, es sind neue Zeiten. Konzentriert euch auf euer Leben und nicht auf uns. Werdet euch klar, wie ihr Leben wollt und setzt euch dafür ein. Es fällt euch nicht in den Schoß, ihr müsst euch für eure Ziele einsetzen, nur dann können wir euch unterstützen. Seid gewiss, all eure Träume können sich erfüllen. Ihr seid die Macher eures Lebens, fangt an! Ihr macht euer Leben zu dem, was es ist. Schaut immer auf euer Wohl, dann tun wir es auch. Ihr könnt viel erreichen, ihr seid sehr mächtig. Viel könnt ihr durch eure Gedanken und Gefühle bewegen, noch mehr durch euer Tun. Euer Handeln setzt Lawinen unserer Unterstützung frei.

           In Vertrauen und Liebe, Lady Rowena

durch Nicole Müller, am 10.1.2013

  

       Die Zeit rennt und vieles wird passieren

Liebe Menschen, das Jahr ist schon weit fortgeschritten. Es wird bald die Panikmache und Angstschürerei wegen dem 21.12.2012 intensiv beginnen. Damit soll die Schwingung der Menschheit nach unten gedrückt werden. Wir hoffen, das viele von euch in ihrem Vertrauen so gestärkt sind, das sie dagegen halten können. Eure Reaktionen auf die Versuche, haben Auswirkungen auf alle Menschen. Es ist bei vielen Menschen noch unsicher, ob sie mit der Erde zusammen aufsteigen.

Immer mehr Menschen fragen sich, was genau mit den Menschen geschieht, die nicht mit aufsteigen. Ihr braucht euch nicht mit Sorgen belasten, es ist für alles gesorgt. In der 3. Dimension, wird eine Kopie der Erde in der aktuellen Form vom 20.12.2012 weiter existieren. Die Menschen die an diesem Tag auf der Erde sind, werden weiter auf der Kopie in der 3. Dimension leben. Das bedeutet, dass die Menschen die aufsteigen und die Erde, quasi ein Doppelleben führen. Wobei diese beiden Existenzen unbewusst von einander sind, d.h. Sie haben keine bewusste und keine direkte energetische Verbindung.

Die Menschen in der 3. Dimension, werden denken es sei wiedermal nichts passiert. Das ganze Aufstiegsgerede wird schnell vergessen sein.

Die Menschen auf der echten Erde, machen sich auf den Weg in die 5. Dimension. Die Erde wird am 22.12.2012 ihre neue Umlaufbahn erreichen. Das neue Leben auf der Erde wird beginnen. Zunächst findet eine Neuorientierung statt. Die Menschen die dann in der 5. Dimension leben, müssen ihr Leben neu einrichten. Einige Menschen aus ihrem alten Umfeld werden nicht mehr da sein. Zu der Neuorientierung gehört bei einigen auch eine Trauerphase dazu.

Das gewohnte Leben wird nicht wieder aufgenommen. Ein neuer Platz im Leben wird gesucht. Die Erde wird äußerlich so sein, wie vorher. Nur die Bevölkerung wird drastisch zurück gegangen sein. Durch die Schrumpfung wird von Anfang an, ein neuer Zusammenhalt entstehen. Daraus entwickelt sich die neue Form des Miteinander. Dieser Prozess braucht seine Zeit und wird einige Jahre dauern. Der Verlauf des Lebens wird sich an die neuen Umstände anpassen. Kind bedeutet nicht automatisch Erziehungsbedürftig, Erwachsen nicht Erziehungsberechtigt und Alt nicht als Erfahrungsreich. Die Menschen werden unabhängig von äußeren Kriterien (Alter, Rasse, Geschlecht usw.) geachtet und respektiert.

Die Grenzen der Länder werden nicht mehr existieren. Der Anteil der Wasseroberfläche auf der Erde, wird im Laufe der nächsten Jahre drastisch steigen. Aber so, dass die Menschen sich darauf vorbereiten können. Die Erde wird keine Katastrophen mehr erleben. In der 5. Dimension werden nur noch sanfte Wege zur Heilung führen. Die Gewalt auf der Erde, wird nach einigen Jahren völlig verschwunden sein. Viele Tiere werden auf der neuen Erde nicht mehr da sein. Sie hatten die Erfahrung des Aufstiegs nicht geplant.

Das Gesellschaftssystem wird seine Gültigkeit verlieren. Es wird nur noch die Gleichheit aller Menschen gelten. Die Menschen erkennen sich, als das an, was sie sind. Geschöpfe Gottes, keiner besser oder schlechter, als der andere.

         In Wahrheit und Liebe, Lady Rowena

durch Nicole Müller, am 7.9.2012

 

   Lasst euer Kind Freude und Leichtigkeit leben

Liebe Kinder Gottes, zu oft vergesst ihr das Kind in euch. Es will gelebt werden. Je mehr ihr euer Kind lebt, desto näher seid ihr bei Gott. Je mehr Freude ihr fühlen könnt, desto leichter wird euer Leben. Eure Liebe und eure Freude sind die Wegweiser zu eurem Glück.

Wenn ihr von Freude erfüllt seid, kann euch so leicht nichts aus der Bahn schubsen. Freude verankert euch in eurem Herzen. Freude hat eine direkte Verbindung zur Liebe und zum Licht. Dieses Trio lässt euch Leichtigkeit leben. Freude, Liebe und Licht sind die Heiler eures Lebens. Sie können nur wundervolle Dinge manifestieren. Wer in Freude lebt, dem liegt die Welt zu Füßen. Je mehr ihr das Leben genießen könnt, desto mehr Freude strahlt ihr aus.

Ihr könnt Freude, Liebe und Licht nicht aus eurem Herzen vertreiben, also ist es am einfachsten, wenn ihr euch auf euer Herz fokussiert und einen Moment inne haltet. In diesem Moment könnt ihr positive Energien fühlen und in euch verströmen lassen. Das ist eine einfache, wunderbare Kraftquelle, die ihr immer schnell zur Hand habt.

         In Liebe, Licht und Freude, Lady Rowena

durch Nicole Müller, am 12.7.2012

                    

                     Die Kinder des Lichts

Es gibt noch viele Menschen, denen die Kinder des Lichts nicht bewusst sind. Das macht die Entwicklung und das Wirken der Kinder schwierig, Für sie ist schwer sie selbst zu bleiben. Die Gedankenmuster, mit denen sie ständig konfrontiert werden, sind auf Dauer schwer abzuwehren. Noch schwieriger wird es, wenn von ihnen erwartet wird, dass sie diese Gedankenmuster verinnerlichen. Deswegen spielt die Toleranz der Eltern eine wichtige Rolle, bei der Entwicklung dieser Kinder. Wenn die Eltern versuchen, sie zu sehr in eine Rolle zu drängen und die Kinder zu wenig Freiraum haben sie selbst zu sein, kann es zu großen Problemen zwischen Eltern und Kinder führen, die meist auf die Kinder geschoben werden. Da die meisten Erwachsenen mit dem anders Sein der Kinder nicht zurecht kommen, werden die Kinder oft in Schubladen geschoben, wo sie nicht zuletzt mit Chemie voll gepumpt werden, um sie besser formen zu können. Dabei wäre es viel einfacher, ihnen den Freiraum zu lassen, den sie brauchen. Das heißt nicht, dass die Eltern sich von den Kindern auf dem Kopf herum tanzen lassen sollen. Das heißt viel mehr, dass die Eltern ihre Kinder, als eigene Persönlichkeit achten und respektieren sollen. Sobald die Eltern den Kindern gegenüber diese Werte leben, wird es umgekehrt genauso sein. Dieses ist der Grundstein für ein harmonisches Miteinander. Die Kinder sind oft nur ein Spiegel des Verhaltens der Eltern. Die Eltern könnten viel über sich lernen, wenn sie sich mit ihren Kindern auseinandersetzen. Die Kinder machen es nicht absichtlich, um ihren Eltern etwas zu signalisieren, es ist die Natur der Kinder. Man könnte sagen es ist ein Teil ihrer Aufgabe hier auf Erden. Ein anderer Teil ihrer Aufgabe ist es, das sie durch ihre erhöhte Schwingung, die Menschen in ihrem Umfeld stets anstubsen und so deren Energiefelder in Schwingung bringen. Deswegen gibt es Menschen, die das Zusammensein mit Kinder der neuen Zeit anstrengend finden.

Die Zeit hat sich geändert. Die Erwachsenen dürfen nicht erwarten, dass die Kinder so sind, wie sie als Kinder waren. Die Kinder brauchen mehr Toleranz. Sie müssen die Möglichkeit haben, sie Selbst zu bleiben. Wenn man ihnen zu viele Vorschriften und Regeln macht, können sie sich nicht frei entfalten, sie hören auf zu funktionieren. Die Eltern bekommen dann immer mehr Probleme mit ihnen. Sie werden als schwierig eingestuft, oft entstehen dadurch noch mehr Vorschriften und Regeln. Ein wahrer Teufelskreis, der manchmal schwer zu durchbrechen ist. Es gibt auch schon einige Eltern, die das wunderbare in ihren Kindern erkannt und angenommen haben. Das führt zu einem harmonischen Miteinander und die Kinder haben dadurch, die Möglichkeit sich selbst zu entfalten. Die Freiheit sie selbst zu sein, führt zu einer großen Zufriedenheit.

Das Gefühl von Freiheit, ist ein sehr wichtiger Baustein in der Entwicklung eine jeden Kindes. Leider ist es so geworden, das meist versucht wird, die Kinder nach gewissen Vorstellungen zu formen. Oft besteht eine große Diskrepanz zwischen dem, wer die Kinder sind und wer die Kinder sein sollen. Ist es da nicht verständlich, wenn die Kinder ungemütlich werden?

Wenn es den Erwachsenen gelingt, die Kinder als eigene Persönlichkeit zu achten und respektieren, werden sich alle Disharmonien auflösen. Man braucht hierfür keine Chemie. Wenn die Kinder Medikamente bekommen um zu funktionieren, entfernen sie sich noch weiter von sich selbst. Die Medikamente haben, also nur eine scheinbar positive Wirkung auf die Kinder. In Wahrheit sind die Medikamente eine Art Gefängnis für die Kinder, da sie ihre Freiheit sehr einschränken. Die Erwachsenen sollten wirklich überdenken, ob sie zu einer solchen Einschränkung das Recht haben oder noch wichtiger, ob sie die Kinder so einschränken wollen.

Die Menschen können das Geschenk, das diese Kinder sind, nur sehen, wenn sie mit dem Herzen schauen.

          Im Namen der Liebe von Lady Rowena

Durchgegeben an Nicole Müller