Einheit - Mensch - Leben - Tod

                        Nicole's Monatsblick

In dem Monatsblick erzähle ich euch etwas über die Hauptthemen in dm entsprechenden Monat.


Monatsblick für Januar 2021

Diese Zeit hat viele Türen, sie sind alle zu. Wir müssen Sie selber öffnen, das können wir durch zielgerechtes Handeln. Unsere Sehnsucht nach mehr ist erwacht, sie will gestillt werden. Wir sehen wo wir hin wollen und machen die ersten Schritte, dann werden wir geführt. Unsere Kreativität will erforscht werden, wir haben viele Möglichkeiten in uns. Unsere Finger wollen sich herantasten, aber haben immer wieder taube Phasen. Das lässt uns manchmal große Pausen machen, die sind voller Vertrauen und Gelassenheit. Das Leben will mit uns spielen, das braucht keine großen Umstände. Wir sollten uns so nehmen wie wir sind, dadurch entspannt sich unser gesamtes Sein und dadurch auch unser Umfeld. Wir sollten endlich aufhören Ansprüche an uns zu stellen, die gar nicht zu uns gehören. Unsere Lässigkeit bringt neue Werte ans Licht, sie bestätigen unser Vertrauen. Wir sollten aufhören gegen die Welt zu kämpfen und sie annehmen wie sie ist, das bringt mehr Frieden in die Welt. Unsere Vielzahl an Tätigkeiten will reduziert werden, wir sollten genau schauen welche wir behalten wollen. Unsere Wahl ist immer frei, aber nicht immer richtig, aber sie kann jederzeit geändert werden. Unsere Wahl sollte uns Freude machen, sonst ist es nicht die Passende für uns. Unsere Ruhe mitten im Sturm hilft uns zu wachsen, sie bringt uns immer wieder in unsere Mitte. Wir haben nie verloren, denn wir sind geborene Sieger. Unser Leben dreht sich manchmal im Kreis, das gibt uns die Möglichkeit Entscheidungen zu überdenken. Wir sind nicht immer bereit zu singen, aber das erwartet auch niemand. Unsere Schuld ist nie wirklich, sie ist immer eine Illusion. Es waren immer nur unglückliche Entscheidungen, deren Konsequenzen wir tragen mussten, was die anderen daraus machen ist ihre Entscheidung gewesen. Unsere Wahl kann immer erneuert werden, dadurch können wir neue Spiele starten. Unsere Sicht auf das Leben, sollte immer von Liebe und Dankbarkeit begleitet werden. Unsere Furcht zu versagen wird sich verabschieden, sie macht Platz für bedingungsloses Vertrauen.

 

Top