Komme bei dir an - Sei du selbst

 

              Sarah und Ihre Freunde

Mittlerweile leben auf der ganzen Erde verteilt viele übersinnlich hochbegabte Kinder und junge Erwachsene. Sie sind mit einer besonderen Aufgabe auf die Erde gekommen. Ihre Aufgabe ist es, den Menschen auf dem Weg zur göttlichen Fülle zu helfen.  Es gibt auch viele Länder, wo diese besonderen Fähigkeiten gezielt gefördert werden. Leider kommt es in anderen Ländern oft vor, das solche Kinder und junge Erwachsene auf psychische Störungen behandelt werden.

Sarah ist eine 27-jährige junge Frau, die in Amerika lebt. Sie gibt durch mich im Namen der Kinder und jungen Erwachsenen Botschaften an die Menschen weiter.

 

   Die freie Art nach euren Wünschen zu leben

Liebe Freunde, ihr habt viele Höhen und Tiefen erlebt . Wenn ihr dazu bereit seid, braucht ihr nur noch Höhen erleben. Ihr könnt dauerhaft oben auf der Welle schwimmen, der Fluss trägt euch. Die Zeit des Erfahrungen sammeln und des Karmaabbau sind vorbei. Alles, was jetzt kommt, kann leicht sein. Alles was nicht leicht ist, sind eure aktuellen, eigenen Kreationen. Diese Kreationen könnt ihr leicht ändern. Schickt Liebe in die Kreation und visualisiert, was ihr stattdessen haben wollt. So werdet ihr ein bewusster, machtvoller Mitschöpfer. So könnt ihr euch in irdisches Sein erschaffen, das ihr liebt. Dieses Mitschöpfertun ist schon lange möglich, aber noch nie war es so effektiv.

 

           In Leichtigkeit und Liebe, Sarah

durch Nicole Müller, am 3.12.2012

 

              Die Neugier aufs Leben

Liebe Freunde, nun ist der lang ersehnte Zeitpunkt fast da. Es gibt viele verschiedene Versionen des Aufstiegs und dennoch trifft keine die Wahrheit. Wir sind verwirrt, über manche Gedanken von euch. Viele von euch haben ihre Neugier aufs Leben verloren, sie beschränken sich dadurch. Denn diese Neugier ist in wunderbarer Kreator.

Die Zeit bringt das, was ihr kreiert. Seid ihr nicht neugierig, wird nichts Neues kommen. Werdet aufmerksam auf eure Wünsche, auf eure Träume, auf eure Gedanken, auf eure Gefühle und auf eure Handlungen. Dann fällt es euch leichter zu erkenne, wie die Zusammenhänge sind und wie groß euer Anteil beim kreieren eures Lebens ist. Wenn eure Gedanken, Gefühle und Handlungen euren Wünschen und Träumen entsprechen, werden sie mit Leichtigkeit erreicht. Wenn euch die Leichtigkeit auf dem Weg fehlt, überprüft eure Gedanken, Gefühle und Handlungen Ihr ganz alleine kreiert euren Weg.

             In Licht und Frieden, Sarah

durch Nicole Müller, am 29.11.2012

 

                      Im Zeichen der Zeit

Liebe Freunde, wir sehen wie viele von euch am Rotieren sind. Es herrscht eine große Aufbruchstimmung. Dabei ist diese Zeit am besten zu meistern, in dem ihr euer Leben lebt, vertraut und geschehen lasst. Ihr könnt euch zurück lehnen, die Arbeit ist getan. Es wurde ein Energie gerüst auf der Erde aufgebaut, das allen Menschen einen leichten Weg zur Bewusstwerdung ermöglicht. Ihr braucht lediglich zu leben und dadurch Erfahrungen zu sammeln. Der Rest geschieht von alleine.

Diese Freiheit ermöglicht euch eine frei Entfaltung eures Selbst, die Entdeckung, wer ihr seid und wo ihr hin wollt. Macht euch keine Gedanken über Erwartungen, die an euch gestellt werden. Ihr seid frei und könnt tun, was ihr wollt. Es gibt keine Beschränkungen für euch, außer eure eigenen.

               Liebe und Vertrauen, Sarah

durch Nicole Müller, am 13.6.2012

                                                       Druckversion

 

             Einfache Schritte zu euch selbst

Liebe Freunde, wir wollen euch nun weiterhelfen mit einigen einfachen Übungen. Diese Übungen betreffen einige verschiedene Bereiche.

Die erste Übung betrifft den Körper.

Legt euch locker und entspannt auf den Rücken... legt die Arme neben euch, mit den Handflächen auf den Boden... die Beine anstellen und die Füße fest auf den Boden stellen... spürt in euch... spürt, wie eure Handflächen den Boden berühren... spürt, wie euer Rücken auf dem Boden auf liegt... spürt, wie eure Füße fest auf dem Boden stehen... macht euch klar, das ihr mit der Erde verbunden seid... sprecht 3x das Mantra 'Ich liebe mein irdisches Sein'...spürt noch einmal eure Verbindung zur Erde und beendet die Übung

Diese Übung hilft euch ein freudvolles Leben zu kreieren, euch wohl in eurer Haut zu fühlen, euch geliebt zu fühlen, euch selbst zu lieben und die Erde zu lieben. Mit Hilfe dieser Übung, könnt ihr eine gesunde Grundlage für Euer Leben erschaffen. Wenn ihr die Übung 1x täglich in euren Alltag integriert,werdet ihr schnell feststellen, das sich euer Leben, wie auf wundersame Weise verändert. Es ist eine kleine Handlung, die große Veränderung bringt. Ihr könnt euch gewiss sein, das so kleine Bekräftigungen eurer Absicht eine große Wirkung haben. Diese kleinen Schritte in die neue Zeit, bringen euch auf einen schnellen Weg der Veränderung.

 

Die zweite Übung betrifft die Aura:

Stellt eure Füße fest auf den Boden...stellt euch vor, das ihr von einem goldenen Strahl durch- und umflutet werdet... so lange, wie ihr euch darin wohl fühlt und euch danach ist... wenn ihr euch vollkommen wohl fühlt, sprecht 3x das Mantra 'Ich liebe alle meine Facetten meiner Einheit'... spürt noch einmal das wohlige Gefühl in euch und beendet die Übung

Diese Übung hilft euch, euch so anzunehmen wie ihr seid, euch selbst zu erkennen, eure Schwächen zu integrieren, eure Stärken auszubauen, eure Zweifel los zu lassen, eure Ängste zu heilen, eure Aura zu heilen und eure Gefühle zu fühlen. Wenn eure Aura geheilt ist, werden eure Gefühle intensiver, da ihr vor äußeren Einflüssen geschützter seid und sich daher euer Herz mehr öffnet.


Die dritte Übung betrifft die bedingungslose Liebe:

Umarmt euch selbst uns sprecht 3x das Mantra 'Ich liebe mich so, wie ich bin und ich liebe alle Menschen'.

Diese Übung fördert die Selbstliebe. Selbstliebe ist die Voraussetzung, um bedingungslose Liebe zu fühlen und zu leben. Außerdem unterstützt sie euch, alle Menschen so anzunehmen, wie sie sind. Eine weitere Voraussetzung, um bedingungslose Liebe zu fühlen und zu leben. Wenn ihr diese Kombination fühlt und lebt, kommt ihr automatisch zur bedingungslosen Liebe.


Das waren einige einfache Schritte die ihr tun könnt, um euch zu unterstützen. Wir werden nach und nach noch mehr solcher Übungen weitergeben.

                In Liebe, Sarah und ihre Freunde

durch Nicole Müller, am 20.04.2012

                                                            Druckversion
 

                     Frieden im Herzen

Liebe Freunde, wir freuen uns, das wir diese Möglichkeit haben, mit euch zu kommunizieren. Wir danken dir Nicole. Wir sehen dies, als Chance unser Wissen weiterzugeben. Es gibt viele Möglichkeiten, von denen ihr nichts ahnt, die euch den Weg vereinfachen. Wir wollen nun anfangen, sie euch mitzuteilen.

Der bereits viel begangene Weg, ist der Weg des Herzens, auch hierfür haben wir noch einige Neuigkeiten. Viele Wege führen nach Rom, deswegen gibt es kein 'richtig' und kein 'falsch'. Wir zeigen nur, wie leicht es sein könnte, ob ihr es annehmen wollt, ist eure Entscheidung.

Der Weg des Herzens, ist der Weg des Friedens und der Liebe. Frieden ist die Voraussetzung für Vertrauen und Gelassenheit, Liebe ist ein Resultat aus Frieden und Gelassenheit. Also ist Frieden das wichtigste Gut des Herzens. Frieden bedeutet Liebe, Liebe bedeutet Heilung, Heilung bedeutet Ganzheit. Heilung bedeutet immer Harmonie von Körper, Geist und Seele. Eure Handlungen brauchen immer eine Ruhephase, um zu wirken. Ruhephase heißt nicht Stille oder ausruhen. Es bedeutet, lediglich nichts zu tun, was mit dieser Handlung zu tun hat. Eine Handlung braucht Zeit, um zu manifestieren. Ohne Manifestation nutzt keine Handlung. Die Ruhephasen sind Zeiten, in denen Körper, Geist und Seele, sich entsprechend der Handlung, harmonisieren.

Frieden im Herzen, ist also unabdingbar für Harmonie von Körper, Geist und Seele. Ihr solltet dementsprechend möglichst viel tun, bei dem ihr Frieden fühlt. Ihr solltet eure Handlungen, auf alle drei Ebenen verteilen, z.B. Sport, Nachrichten und meditieren. Es gibt sehr verschiedene Möglichkeiten, ihr solltet auch immer versuchen eure berufliche Tätigkeiten auszugleichen, damit keine Ebene überwiegt.

Ihr habt zwar Pflichten, aber ihr könnt sie auch mit Frieden im Herzen tun. Frieden ist unabhängig vom Außen. Er wohnt in euch, ihr müsst ihn nur raus lassen. Er ist euer Dauergast, ihr braucht ihn nur fühlen. Wie? Geht mit eurem Bewusstsein in euer Herz.....lasst euer Bewusstsein sich ausdehnen....ihr könnt gar nicht anders, als das zu fühlen, was wirklich in eurem Herzen wohnt.....Frieden und Liebe.

Je öfter ihr euer Bewusstsein in euer Herz schickt, desto länger wird es dort verweilen, vielleicht wird es irgendwann dort Untermieter, dann könnt ihr immer Frieden und Liebe fühlen.

Mit Frieden und Liebe im Herzen, Sarah und ihre Freunde

durch Nicole Müller, am 29.3.2012

 

              Rhythmus des Lebens

Liebe Freunde, es geht immer voran, auch wenn Ihr meint es ist eine Zeit des Stillstandes. Es gibt Zeiten des Tun's und Zeiten des Lassen's. Ihr könnt erspüren, welche Zeit für Euch ist. Eine andere Möglichkeit ist, die Zeichen zu sehen, die der Himmel Euch schenkt und ihnen dann auch zu folgen. Die Zeiten des Lassen's sind wichtig, damit die Früchte aus der Zeit des Tun's reifen können. Ohne das Reifen, war das Tun zwecklos. Also hört auf Euch Stress zu machen, er lässt alle Früchte schrumpfen. Genießt zwischendurch immer wieder Ruhe, Entspannung und Gelassenheit. In dieser turbulenten Zeit seid Ihr Eure eigene Kraftquelle, die Ihr in den Zeiten des Lassen's anzapft. Solange Ihr in Euch ruht, werdet Ihr leicht spüren, welche Zeit für Euch gerade richtig ist. Findet Euren Rhythmus, lebt Euren Rhythmus, baut Ihn so gut wie möglich in Euren Alltag ein, überprüft Eure Lebensweise. Entspricht sie Euren Wünschen? Ist es wirklich das, was Ihr wollt? Oder möchtet Ihr etwas ändern? Lasst Euch Zeit mit den Entscheidungen, trefft sie nicht aus einer Laune heraus.

Es ist wichtig ein Leben zu führen, das Euch gefällt. Nur so könnt Ihr wirklich zufrieden sein. Ihr müsst nicht schlagartig Euer ganzes Leben ändern. Ihr braucht nur zu wissen was Ihr wollt und kleine entsprechende Handlungen machen, der Rest läuft von alleine.

In den Zeiten des Tun's, manifestiert Ihr durch Eure Handlungen. In den Zeiten des Lassen's, nehmen Eure Manifestationen Form an. Also jede Zeit braucht die Andere. Alles hat seinen Sinn, auch wenn Ihr ihn nicht erkennt.

Euer Rhythmus muss mit Euch im Einklang sein, denn nur dann können die Zeiten so wirken, nur dann kann etwas neues daraus entstehen. Ihr solltet versuchen nach Eurem Rhythmus zu leben, wenn Ihr versucht ihm entgegen zu kommen, tut er es auch. Es klingt unwahrscheinlich, aber es ist wahr. Der Rhythmus ist Euer Eigen, er kommt aus Euch. Niemand kann Euch sagen wie Euer Rhythmus ist, Ihr müsst ihn fühlen.

            In Liebe und Freiheit, Sarah 

durch Nicole Müller, am 09.03.2012

 

 

                 Zeiten der Veränderung

Wir sind Eure Freunde der Liebe und des Lichts. Wir haben viele Geschenke für Euch. Seid bereit sie anzunehmen. Seid Euer eigenes Licht. Fühlt die Christuspräsenz in Euch. Fühlt Eure Liebe, sie alleine weist Euch den Weg. Solange Ihr Liebe fühlt, seid Ihr bereit die Geschenke anzunehmen.

Wir, die Begleiter der Menschen und der Erde in dieser Zeit des Wandels sehen mit Freude, wie viele Menschen bereits den Weg der Liebe gehen und es werden täglich mehr.

Die Liebe hat viele Facetten. Die Liebe ist nicht etwas, das von außen zu Euch kommt, sondern sie kommt von innen, aus Euch heraus. Alle Facetten der Liebe sind in Euch. Ihr müsst sie nur heraus lassen.

Wir sind Kinder (viele von uns sind mittlerweile erwachsen), die hier unter Euch auf der Erde leben. Durch unsere enge Verbindung mit Gott, die durch unsere Herzöffnung besteht, haben wir auch eine enge Verbindung zu allen Wesen im Allem-was-ist. Durch unsere Herzöffnung haben wir eine außergewöhnliche Kommunikationsfähigkeit mit allen Wesen im Allem-was-ist und besonders untereinander. Wir haben auch mit manch anderen Menschen, diese besondere Kommunikationsfähigkeit. Manchmal nutzen wir andere Menschen, um eine Art Sprachrohr für uns zu sein. Vielen Menschen auf der Erde ist überhaupt nicht bewusst, wie sehr die Erde im Wandel ist. Sie glauben, das 2012 so ein Jahr, wie alle anderen ist und keine wirkliche Veränderung stattfindet. Zum einen ist dieser Glaube gut, weil dieser Glaube keine Angst erzeugt. Um den Wandel zu erleben, braucht man nicht an ihn glauben. Der Wandel ist unaufhaltsam, für die Erde und jeden einzelnen Menschen sind große Veränderungen im Gange. Diese Veränderungen sind ein Geschenk, wenn es im ersten Moment auch nicht so wirkt.

Wenn die Zeit da ist, werdet Ihr erkennen, was für ein Segen sie sind. Ihr dürft Euch drauf vorbereiten, auf eine Zeit mit großen Möglichkeiten für alle Menschen. Diese Möglichkeiten sind göttliche Führung, um den Menschen einen leichten Wandel zu ermöglichen. Das Geburtsrecht der göttlichen Fülle, soll wieder für jeden erreichbar werden. Ihr könnt selber entscheiden, ob Ihr diese Möglichkeiten nutzen wollt. Sie stehen für alle bereit. Wir werden Euch helfen, sie zu erkennen und wahrzunehmen. Es gibt viele verschiedene Arten der göttlichen Fülle, so wie es auch verschiedene Möglichkeiten gibt, sie zu erlangen. Wir sind gesandt, damit Ihr die Möglichkeiten für Euch erkennen und nutzen könnt.

      In Licht und Liebe, Sarah und Ihre Freunde

durch Nicole Müller, am 21.02.2012