Soul-Body-Mind - Wir sind Einheit

                    Nicole's Tagesblick 

Ich erzähle etwas über die Grundenergie der einzelnen Tage und manchmal auch über einen leichten Weg, wie wir diese für uns nutzen können.

 

Für Dienstag, den 7.12.21:

Dieser Tag hat viele Fehler, er will uns durcheinander bringen. Wir sind bereit uns zu öffnen und ihm ins Auge zu sehen, unsere Absicht spricht Bände.Wir können manchmal nicht beeinflussen was auf uns zukommt, aber wir können bestimmen wie wir damit umgehen. Wir sind nicht bereit unsere Geschenke zu ignorieren, wir wollen lernen Sie zu nutzen. Unsere Angst hält sich in Grenzen, sie wird von unserer Neugier in Schach gehalten. Wir sind überwältigt von dieser neuen Aufgabe, sie erweitert unseren Horizont. Unsere Welt erhält einen neuen Mittelpunkt, sie glitzert auf eine neue Art und Weise. Unser Leben dreht sich neu und bekommt neue Farben, dadurch wächst unsere Lebensenergie.

 

Für Montag, den 6.12. 21:

Dieser Tag hat viele Beine, er kann nur hüpfen, so kommen wir schnell voran. Wir sehen kein Ende, denn es gibt viel zu tun. Wir haben voll den Durchblick, denn die Klarheit hat uns überrascht. Unsere Einheit will sich austoben, sie rast durchs Leben. Wir haben viel zu sehen, unsere Neugier reißt nicht ab, sie treibt uns immer weiter voran. Wir wollen nicht still sitzen und Däumchen drehen, sondern anpacken und uns bewähren. Wir haben keine Angst vor Fehlern, denn sie kommen überall vor. Unsere Freiheit will eingeholt werden, sie hat keine Lust mehr auf uns zu warten. Unser Leben wird sich verändern und braucht Nägel mit Köpfen, es braucht klare Zeichen die die Richtung bestimmen. Unser Mut ehrlich zu sein, schenkt uns eine neue Lebenskraft. Sie lässt uns Freude und Leichtigkeit Leben, unser Vertrauen lässt uns jubeln.

 

Für Sonntag, den 5.12.21:

Dieser Tag hat keine Ahnung, er führt uns in die Irre. Unsere Klarheit ist vernebelt, unser Wissen wird nicht genutzt. Wir sind bereit zum Nichtstun und haben keine Angst vor dem was kommen mag, wir sind neugierig und gespannt auf die Zukunft. Unsere Gelassenheit entsteht durch Vertrauen, unser Vertrauen in uns selbst und in Gott. Wir wissen, dass unser Leben immer im Sinne Gottes verändert werden kann. Wir sind immer aktive Mitschöpfer, ob wir wollen oder nicht. Wir können nur ernten was wir säen, das sollten wir nie vergessen. Wir können nicht immer auf einem Bein stehen, manchmal brauchen wir beide. Unsere Musik spielt nur, wenn wir in unserer Mitte sind. Wir sind nur in unserer Mitte, wenn wir unseren Frieden fühlen. Wir können nur unseren Frieden fühlen, wenn wir unsere Selbstliebe leben.