Einheit - Mensch - Leben - Tod

                                 Nicole's Tagesblick

Ich erzähle etwas über die Grundenergie der einzelnen Tage und manchmal auch über einen leichten Weg, wie ihr diese für euch nutzen könnt.

 

Für Donnerstag, den 4.3 .:

Dieser Tag hat helle Flecken, sie zeigen sich nicht oft. Die Armee unseres Herzens versucht sie heraus zu kitzeln und wartet auf ihre Reaktion, dadurch wird unsere Geduld sehr genügsam. Wir haben neue Ideen, doch sie bleiben unerforscht. Unser Mut ist nicht gefragt, er liegt Stumm am Boden. Wir schauen uns nicht um, weil wir nicht sehen wollen. Unsere Liebe fließt aus uns, mehr können wir nicht tun. Wir lassen uns feiern, denn gewonnen haben wir schon lange. Wir reiten den Wind, denn wir geben seine Richtung vor. Er bleibt unser Freund, egal wo wir ihn hinschicken. Wir lassen uns nicht erschrecken, denn wir bleiben flexibel. Unsere Sehnsucht nach Freiheit bekommt neuen Wind, sie will sich nicht mehr verstecken. Unser Feld der Träume hat eine neue Farbe, es zeigt sich in einem neuen Licht. Unsere Liebe zu unseren Ideen bekommt eine neue Facette, dadurch erhält sie neuen Schwung. Das bringt uns neue Impulse, die geben uns einen neuen Halt.

 

Für Mittwoch, den 3.3 .:

Dieser Tag will uns führen, er macht uns Angst. Unsere Wirklichkeit ist verschwommen und wir können unseren Weg nicht erkennen, das lässt uns straucheln. Wir suchen Hoffnung und können sie nicht finden, dass lässt uns im Kreis laufen. Wir sind in entmutigt und entwaffnet, wir haben uns getäuscht. Trotz allem finden wir zu unserer Mitte zurück, unsere Kraft ist grenzenlos. Wir müssen ihr nur vertrauen, dann kommt sie immer von alleine zurück. Wir sind nie verloren, denn wir werden immer aufgefangen. Unsere Liebe kann uns dauerhaft tragen, wir müssen ihr nur Raum geben. Wir sind immer Gewinner, wir müssen nur aufhören und als Verlierer fühlen. Unser Sieg ist immer ein Triumph, deswegen können wir immer feiern. Wir sollten aufhören Verlierer zu spielen, denn das macht uns keinen Spaß mehr.

Top