Soul-Body-Mind - Wir sind Einheit

                    Nicole's Tagesblick 

Ich erzähle euch etwas über die Grundenergie der einzelnen Tage und manchmal auch über einen leichten Weg, wie wir diese für euch nutzen könnt.

 

Für Samstag, den 18.9.21:

Dieser Tag hat weiche Socken, wir fühlen uns wohl in unserer Haut. Unsere Identität lässt uns keine Ruhe, sie wirft immer neue Fragen auf. Wir sind mit uns beschäftigt und sehen kein Ende, wir lassen das Leben laufen. Unsere Zeit ist nicht wichtig, sie läuft uns nicht davon. Wir haben Geduld und sind voller Gelassenheit, unser Sinn steht nach Neuigkeiten. Wir sind berührt und zugleich beeindruckt, unser Herz spielt eine neue Musik. Der Klang lässt uns neue Türen öffnen und hindurch durchgehen, wir sind überrascht über diesen Weg. Wir verfolgen ihn mit gemischten Gefühlen, er ist uns nicht geheuer. Wir sind trotzdem mutig und probieren ihn aus, er zeigt uns was Leben wirklich von uns will. Wir sind bereit unserem Leben entgegen zu gehen, denn wir wollen es nicht verpassen. Wir sind nicht dafür geeignet herumzusitzen und abzuwarten, wir wollen unser Leben aktiv gestalten. Unsere Schuld steht nicht zur Debatte, denn sie ist längst abgegolten. Wir sind frei von allen Regeln und können tun und lassen was wir wollen, wir sind nur gegenüber uns selbstverantwortlich.

 

Für Sonntag, den 19.9.21:

Dieser Tag hat keine Richtung, er lässt uns frei wählen. Wir sind manchmal nicht in der Lage und zu entscheiden und lassen es einfach sein, dadurch kommen wir manchmal nicht aus dem Hamsterrad und lassen uns weiter durchwirbeln. Unser Chaos lichtet sich und wir fangen an zu sehen, dadurch haben wir viele neue Eindrücke. Wir lassen sie auf uns wirken und zehren von ihnen, das schenkt uns eine neue Motivation. Wir sehen uns mit anderen Augen und haben einen neuen Blick für uns, das führt zu einer neuen Selbstachtung und einem neuen Selbstwert. Unsere Sinne sind geschärft und haben eine neue Bedeutung, wir haben uns schon lange nicht mehr so er lebt. Unsere Unsicherheiten sind vorbei, unser Leben ergibt ein neues Bild. Wir sind bereit neue Entdeckungen zu machen und lassen unser altes Leben los, denn wir brauchen Platz für Neues. Unser Sein hat neue Schwerpunkte, sie halten uns auf Trab.